Jagdhunde Ausbildung

Bis ein Hund zu einem verlässlichen Jagdhund ausgebildet ist, kann es bis zu zwei Jahre und länger dauern. Der Weg dahin bedeutet Arbeit,Ausdauer und Geduld.

Anschaffung...

Sind alle Familienmitglieder mit der Anschaffung eines Hundes einverstanden?

Jagd ohne Hund?

Wie ein alter Spruch schon besagt; Jagd ohne Hund ist Schund.

In zwei Dritteln aller Jägerhaushalte lebt mindestens ein Hund.

 

Mf. Gerhard Kraft
Obmann & Hundekursleiter Stv.
0699 / 11 65 51 59

 

Andreas Hochmayr
Obmann Stv. & Hundekursleiter
a.hochmayr@wjpv.at
0699 / 1000 13 53
Mf. Gerhard Huemer
Kassier
gerhard.huemer@gmx.at

Mf. Gotthard Weingartner
Kassier Stv.

Anton Wimmer
Schriftführer & Webmaster
office@wjpv.at
0699 / 17 222 000
Markus Kraft
Schriftführer Stv.
0699 / 177 90 177

 

 

Kom.Rat Erwin ANGELBAUER
Gerald DEMMELMAYR
Alfred ECKERSTORFER
Franz GRUBER
Mf. Herbert GRUBER
Josef LEHNER
Robert MADARAS
Franz MÜHLEHNER
Dr. Walter MÜLLNER
Helmut STEINHUBER
Johann STAUDINGER
Franz WALDL

 

 

Delegierte zum ÖJGV:
Andreas Hochmayr
Stv. Mf. Gerhard Kraft

Delegierte zur Vorstehhundekommission:
Mf. Gotthard Weingartner
Stv. Andreas Hochmayr

Delegierte zum ÖKV:
KR Erwin Anglbauer
Stv. Mf. Gerhard Kraft

Delegierte zur ARGE:
Mf. Gerhard Kraft
Mf. Gerhard Huemer
Andreas Hochmayr

Hundeführerkurs:
Leiter Hundeführerkurs :  Andreas Hochmayr
Trainer Hundeführerkurs :  Mf. Gerhard Kraft, Mf. Gotthard Weingartner

Im Jahre 1969 entschlossen sich einige Rüdemänner aus der Umgebung, einen für alle Rassen zugänglichen Prüfungsverein ins Leben zu rufen. Als Obmann dieses „Jagdhundeprüfungsvereines „Wels-Gmunden“ wurde Josef Sageder, als Obm-Stv. Ing. Wilfried Merta gewählt und die Schriftführung übernahm Julius Bremberger.
Bereits 1974 riefen Mf. Franz Müllner und Mf. Johann Kraft den Jagdhundeführerkurs ins Leben, der wohl heute nicht mehr wegzudenken ist und inzwischen die wichtigste Mitgliedersäule des Vereines wurde.
1985 tritt der inzwischen 70-jährige Obmann Josef Sageder zurück und mit ihm der gesamte Vorstand. Neuer Obmann wurde Franz Linsboth, Obm-Stv. Mf. Franz Müllner, Leiter des Hundeführerkurses wurde Mf. Johann Kraft. Unter dem neuen Obmann wurde unsere Gemeinschaft schließlich mit der letztgültigen Bezeichnung „Welser Jagdhundeprüfungsverein (WJPV)“ ins Vereinsregister Wels eingetragen. Vereinslokal wurde das Gasthaus Scheinecker in Steinerkirchen, in dem nunmehr monatliche Mitgliederabende stattfanden, von nun an begann eine überaus kameradschaftliche Zeit.
1991 traten Linsboth und Müllner zurück, neuer Obmann Mf. Helmut Riedler, Obm-Stv. Mf. Rudolf Sonntag, Schriftführer Mf. Gerhard Kraft. Mf Franz Müllner wurde die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Im 53. Lebensjahr wurde der allseits beliebte Obmann Mf. Helmut Riedler plötzlich von einer schweren Krankheit heimgesucht, sodass er 1999 seine Obmannschaft abgeben musste.
Die Neuwahl 1999 ergab folgende Amtswalter: Obmann Mf. Gerhard Kraft, Obm-Stv. Josef Bernhard. Während der nächsten zwei Perioden ergab sich 2004 die Gründung der Arbeitsgemeinschaft oberösterreichischer Prüfungsvereine zur Aus- und Weiterbildung von Leistungsrichtern (ARGE) unter der Patronanz des ÖJGV gegründet.
Bei der Hauptversammlung im März 2007 wurde neu gewählt: Obmann Mf. Gerhard Kraft, Obm-Stv. und Geschäftsstellenleiter Mf. Ing Horst Hellmich.
Die letzte Änderung ergab sich im März 2009 mit der jetzigen Zusammensetzung des Vorstands des WJPV. Obmann Mf. Gerhard Kraft, Kassier Mf. Gerhard Huemer, Schriftführer Ing. Gerald Loy MBA MSc, Mf. Helmut Erbler und Mf. Gotthard Weingartner sind weitere wertvolle Mitglieder des Vorstands.
Bemerkenswert und äußerst erfreulich für den Welser Jagdhundeprüfungsverein ist die Tatsache, dass unter den zwölf Ausschussmitgliedern das Gründungsmitglied Julius Bremberger dem Verein noch immer tatkräftig mit seinem Wissen und Engagement unterstützt und seit der letzten Jahreshauptversammlung im April 2016 zum Ehrenmitglied ernannt wurde.
Die vierteljährlich erscheinenden „Mitteilungen des Welser Jagdhundeprüfungsvereines“ geschaffen und herausgegeben seit 2007, soll sozusagen als Ersatz für die früher stattgefundenen Monatsabende gelten, um auch weiterhin einen bestmöglichen Zugang unseres Vereines zu seinen Mitgliedern gewährleisten zu können.
In diesem Sinne wollen wir auch mit und für unsere Vierbeiner weiterarbeiten und voll Zuversicht in die nächsten Jahre blicken.

GRÜNDUNG
„Welser Jagdhundeprüfungsverein DK“ am 28.11.1969

NAMENSÄNDERUNG auf
„Welser Jagdhundeprüfungsverein WJPV“ am 16.06.1987

HUNDEAUSBILDUNG
1974 Beginn erster Jagdhundeführerkurs

GRÜNDUNGSMITGLIEDER
Mf. Josef Sageder –Obmann
Ing. Wilfried Merta –Obmann Stv.
Franz Wiesinger –Schriftführer
Herta Merta –Kassier
Med.Rat Dr. Julius Duy –Ehrenobmann
LJM Leopold Tröls –Ehrenmitglied
Beiräte:
Mf. Alois Götschhofer; Georg Hipp; Dr. Josef Kemetmüller Kaspar Kupfer; Ing. Alois Rogl; Josef Wassermaier